Bürgerbeteiligung in Wuppertal (leider) eine Farce

Das vom neuen Dezernenten eingeleitete Bürgerbeteiligungsprojekt ist bisher ein totaler Reinfall. Die sogenannte „Bürgerwerkstatt“ – eine Versammlung ohne Ergebnis. Das Online-Verfahren – technisch mangelhaft und inhaltlich ohne Sinn und Verstand. Bisher muss man feststellen: Außer Spesen nichts gewesen! Aus diesem Grund wird die Ratsgruppe Allianz für Wuppertal kritisch nachfragen, was das ganze Spektakel bisher gekostet Read more about Bürgerbeteiligung in Wuppertal (leider) eine Farce[…]

Kommentar zu: Wuppertal baut die Spitze des Schuldenberges ab

Im Zeitungsartikel vom 19.4.2016 aus der WZ führen OB Andreas Mucke und Dezernent Dr. Slawig aus, dass Wuppertal auf einem guten Weg für den verpflichtenden Haushaltsausgleich 2017 sei. Es wird sogar von „gedämpften Optimismus“ gesprochen. Diese Feststellung lässt uns von der Allianz für Wuppertal staunen. Festzustellen ist, dass die erwartete Neuverschuldung 2016 etwa 3 Millionen Read more about Kommentar zu: Wuppertal baut die Spitze des Schuldenberges ab[…]