Wuppertals Kultur in guten Händen? Zweifel sind angebracht

Der Dezernent für Kultur und Ordnung, Matthias Nocke, hat wieder einmal Probleme in seinem Ressort. Nach dem Theater um die Wuppertaler Oper und das Ensemble, dem vergeigten Versuch, den Weihnachtsmarkt direkt durch die Stadt vermarkten zu wollen gibt es nun einen nächsten Totalschaden zu vermelden: Die Intendantin des Tanztheaters, Frau Binder, bekam die fristlose Kündigung. Read more about Wuppertals Kultur in guten Händen? Zweifel sind angebracht[…]

Pina Bausch und von der Heydt – Aktuelle Fragen zu Themen der Wuppertaler Kulturszene

Sehr geehrter Herr Dezernent Nocke, sehr geehrter Herr Kulturausschuss-Vorsitzender Dr. Köster, die öffentliche Wahrnehmung und die allgemeine Berichterstattung haben aktuell einige Projekte und Vorgänge im Fokus, die in den Aufgabenbereich des Dezernenten für Kultur und die des Kulturausschusses fallen. Leider vermisst die Ratsgruppe Allianz für Wuppertal hier klare Statements und feste Zusagen seitens des zuständigen Read more about Pina Bausch und von der Heydt – Aktuelle Fragen zu Themen der Wuppertaler Kulturszene[…]

Fehlendes Geld für Schulsozialarbeit, Kultur und Bürgerbüros

Die Schlagzeilen und Leserbriefe in der WZ werden im Moment wieder von den Geldnöten der Stadt Wuppertal beherrscht. Es fehlt Geld für die Wuppertaler Bühnen, für die Schulsozialarbeit ist kein Geld da. Dies wird von fast allen Parteien beklagt – Lösungsvorschläge aber haben diese alle nicht. Die parteiunabhängige Ratsgruppe Allianz für Wuppertal im Wuppertaler Stadtrat Read more about Fehlendes Geld für Schulsozialarbeit, Kultur und Bürgerbüros[…]