Cash-Pools im Beteiligungsportfolio der Stadt Wuppertal

Sehr geehrter Kämmerer Dr. Slawig, sehr geehrter Herr Ausschussvorsitzender Reese, auch die Stadt Wuppertal nutzt gerne das Instrument des sogenannten Cash-Pools. Dieser ermöglicht es verbundenen Unternehmen und Beteiligungen der Stadt, kleine Liquiditätsschwankungen auszugleichen. Im Falle der GWG wurde dieses Instrument jedoch letztlich dazu genutzt, dem Unternehmen eine Art Dispo-Kredit in Höhe von 10 Millionen Euro Read more about Cash-Pools im Beteiligungsportfolio der Stadt Wuppertal[…]

Anfrage zu einem Kostenposten GWG im kommenden Haushalt

   Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Mucke,   die Ratsgruppe Allianz für Wuppertal hat einige Fragen zum Thema GWG, die wir Ihnen hiermit vorlegen möchten. Herr Stadtdirektor Slawig hat in der Zusatzsitzung des Ältestenrates mitgeteilt, dass im kommenden Haushalt zwei Millionen Euro für die GWG eingeplant werden müssen. Diese sollen nur für einen Zinsaufwand verwendet werden. Read more about Anfrage zu einem Kostenposten GWG im kommenden Haushalt[…]