Nein zum Fahrradhaus am Döppersberg!

Wir sind gespannt, wie viel die anderen Fraktionen für den ideologisch gewollten Fahrradabstellplatz am Döppersberg ausgeben wollen. Die bisher vorgesehenen 935.000 Euro sind wohl nicht genug, um das Gebäude erbauen zu lassen.
Die WZ rechnet mit Kosten bis zu 2,5 Millionen Euro, um das Projekt zu realisieren.

Auch aus diesem Grund hat Wuppertal mit die höchsten Sätze für die Grundsteuer B. Oder zu wenige KiTa-Plätze, weil zu viel Geld für solch einen Blödsinn ausgegeben wird!

Deshalb: Kein Radhaus, sondern qualitativ hochwertige Fahrradboxen und Abstellgitter! Gleicher Effekt zum Bruchteil der Kosten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.